Scheidentrockenheit während der Periode

Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Scheidentrockenheit während der Periode

Fast jede Frau kennt dieses Gefühl: Obwohl die Periode ein natürlicher Prozess des weiblichen Körpers ist, kann sie manchmal von unangenehmen Symptomen begleitet werden. Eines dieser Symptome, das oftmals übersehen wird, ist die Scheidentrockenheit. Während der Tage kann es sein, dass die Scheide brennt und juckt, was für viele Frauen eine zusätzliche Belastung darstellt. Doch warum tritt dieses Gefühl auf und wie kann man es lindern?

Ursachen der Scheidentrockenheit während der Periode

Scheidentrockenheit während der Menstruation kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden:

  • Hormonelle Veränderungen: Während des Zyklus variieren die Östrogenspiegel, was zu Trockenheit führen kann. Besonders kurz vor und während der Menstruation können niedrigere Östrogenwerte das Gefühl einer trockenen Scheide verstärken.
  • Verwendung von Tampons und Binden: Diese Produkte können die natürliche Feuchtigkeit der Scheide absorbieren, was zu einem Gefühl von Trockenheit führen kann. Besonders wenn sie zu oft gewechselt werden, kann dies das Brennen und Jucken der Scheide verstärken.
  • Einfluss von Medikamenten und Verhütungsmitteln: Einige Medikamente, darunter auch bestimmte Verhütungsmittel, können Nebenwirkungen haben, die die Scheidentrockenheit begünstigen.

Wenn die Scheide juckt und brennt, besonders während der Periode, ist es wichtig, die Ursache zu identifizieren, um gezielte Maßnahmen ergreifen zu können. In den folgenden Abschnitten werden wir darauf eingehen, wie man die Symptome erkennt und was man dagegen tun kann.

Symptome und Erkennung von Scheidentrockenheit während der Periode:

Scheidentrockenheit während der Menstruation äußert sich oft durch ein unangenehmes, ziehendes Gefühl. Hier sind einige typische Anzeichen:

  • Brennen und Juckreiz der Scheide: Viele Frauen berichten, dass ihre Scheide brennt und juckt, besonders während der Periode. Dies kann zu Unwohlsein und Reizungen im Intimbereich führen.
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr: Durch die verminderte Lubrikation kann es zu Schmerzen oder Beschwerden beim Sex kommen.
  • Rötungen und kleine Risse: Manchmal kann Trockenheit dazu führen, dass der Intimbereich gerötet erscheint oder kleine Risse aufweist.

Es ist wichtig, diese Symptome ernst zu nehmen und nicht als "normale" Begleiterscheinung der Periode abzutun. Denn hinter dem Gefühl einer trockenen Scheide können auch andere Faktoren wie bakterielle Vaginose oder eine Scheideninfektion stecken.

Natürliche Abhilfe und Tipps gegen Scheidentrockenheit während der Menstruation

Zum Glück gibt es Mittel und Wege, wie du dieses unangenehme Gefühl lindern kannst:

  • Verwende sanfte Intimwaschlotionen: Es ist wichtig, den Intimbereich mit milden Produkten zu reinigen, die den natürlichen pH-Wert nicht stören.
  • Trockene Scheide Hausmittel: Aloe Vera Gel oder Kokosöl können helfen, die Scheide zu befeuchten und Reizungen zu lindern. Jedoch sollte man vorsichtig sein und darauf achten, dass keine allergischen Reaktionen auftreten.
  • Wechsel zu Menstruationstassen: Im Gegensatz zu Tampons und Binden, absorbieren Menstruationstassen nicht die natürliche Feuchtigkeit der Scheide. Sie können daher eine gute Alternative sein.
  • Feuchtigkeitscremes für den Intimbereich: Es gibt spezielle Cremes und Gele, die dafür entwickelt wurden, die Feuchtigkeitsbalance im Intimbereich zu unterstützen.
  • Vermeide aggressive Seifen: Aggressive Seifen oder Duschgels können die Symptome verschlimmern. Es ist besser, milde oder pH-neutrale Produkte zu verwenden.

Durch die richtige Intimpflege und das Wissen um die Ursachen der Scheidentrockenheit kannst du besser auf deinen Körper hören und das Brennen und Jucken während deiner Periode reduzieren.

Häufige Irrtümer über Scheidentrockenheit während der Menstruation:

Während sich das Bewusstsein für weibliche Gesundheitsthemen erhöht, gibt es immer noch viele Mythen und Missverständnisse. Hier einige gängige Irrtümer:

  • "Es ist normal, dass die Scheide während der Periode trocken ist." Obwohl hormonelle Schwankungen während des Zyklus die Scheidenfeuchtigkeit beeinflussen können, sollte dies nicht zu starken Trockenheitsgefühlen führen.
  • "Die Verwendung von Tampons verursacht Scheidentrockenheit." Während Tampons die natürliche Feuchtigkeit absorbieren können, sind sie nicht die einzige Ursache für Trockenheit. Die Wahl des richtigen Tampons oder der Überlegung zu alternativen Produkten kann helfen.
  • "Es ist nur ein Problem älterer Frauen." Viele nehmen an, dass nur Frauen in den Wechseljahren unter Scheidentrockenheit leiden. Doch dieses Problem kann Frauen in jedem Alter treffen, einschließlich während der Menstruation.

Empfehlungen und Produkte zur Linderung der Scheidentrockenheit

Es gibt verschiedene Produkte und Lösungen, die Frauen helfen können, das Brennen und Jucken in der Scheide zu reduzieren. Hier einige Empfehlungen:

  • Spezielle Feuchtigkeitscremes: Diese sind oft reich an natürlichen Ölen und Inhaltsstoffen, die die Haut beruhigen und die Feuchtigkeitsbalance unterstützen.
  • Scheideninfektion-Behandlungen: Wenn eine bakterielle Vaginose oder eine andere Infektion die Ursache für die Trockenheit ist, kann eine geeignete Behandlung erforderlich sein.
  • Lokale Hormontherapien: In einigen Fällen kann eine lokale Hormontherapie helfen, insbesondere wenn hormonelle Schwankungen die Ursache für die Trockenheit sind.
  • Lifestyle-Änderungen: Eine ausgewogene Ernährung, ausreichend Flüssigkeitszufuhr und Vermeidung von reizenden Produkten können ebenfalls hilfreich sein.

Denk daran, bei anhaltenden Symptomen oder wenn du unsicher bist, immer einen Arzt oder eine Ärztin zu konsultieren. Jeder Körper ist einzigartig, und was für eine Person funktioniert, muss nicht unbedingt auch für eine andere Person passen. Es ist wichtig, auf deinen Körper zu hören und das zu finden, was für dich funktioniert.

Was auch für dich interessant sein könnte

Sex nach der Geburt - ohtastic

Sex nach der Geburt

Nach der Geburt eines Kindes durchlaufen viele Frauen körperliche und emotionale Veränderungen. Während diese Phase des Lebens mit unglaublichem Glück und Liebe verbunden ist,...

Lesen Sie mehr
Scheidentrockenheit während der Periode - ohtastic

Scheidentrockenheit während der Periode

Fast jede Frau kennt dieses Gefühl: Obwohl die Periode ein natürlicher Prozess des weiblichen Körpers ist, kann sie manchmal von unangenehmen Symptomen begleitet werden....

Lesen Sie mehr